DDC-WebControl Visualisierung

 

 

Unser Visualisierungssystem -> DDC-WebControl

Mit DDC-WebControl können Sie Ihre Anlage visualisieren und per Internet von überall darauf zugreifen. Die Werte (Temperaturen, Leistungen usw.) werden in Echtzeit dargestellt und aktualisiert ohne das die gesamte Grafik neu aufgebaut werden muß (Ajax-Technik). Mit DDC-WebControl können Sie Daten aufzeichnen, archivieren und darstellen lassen. Allen Ein- und Ausgängen sowie digitalen Netzwerkvariablen kann eine Mailfunktion zugewiesen werden, so das bei Status "Ein" eine Mail (Störmeldemail) versendet werden kann.

DDC-WebControl mit PC



Hierfür benötigen Sie einen eigenen, möglichst sparsamen PC mit Windows XP oder höher, der rund um die Uhr laufen sollte um die Daten in die Datenbank schreiben zu können, sowie den Bootloader BL-NET der Technischen Alternative. Um von überall Zugriff haben zu können, muss ausserdem ein Router vorhanden sein. Auf den PC wird dann unser Visualisierungssystem und eine MySQL Datenbank installiert. Der Vorteil liegt darin, dass der Bootloader so nicht von aussen zugänglich ist.



Visualisierung mit DDC-WebControl




Beispiel:

DDC-WebControl



Trenddarstellung mit DDC-WebControl

 

 

DDC-WebControl Trend Liniendarstellung

 

DDC-WebControl Auswahl

 

DDC-WebControl Multitrend

 

DDC-WebControl Balkendiagramm

 

 

 

Erforderliche Hardware für DDC-WebControl



Um nicht sinnlos Energie für die Visualisierung zu verschwenden, setzen wir hierfür einen sehr sparsamen Mini-PC (Netbook) ein. Dieser benötigt unter Volllast ca. 20W (je nach Modell). Volllast wird aber für die Visualisierung und Datenspeicherung nicht benötigt, so das der Durchschnittsverbrauch bei ca. 15W (je nach Modell) liegt. Sie können aber auch jedes handelsübliche Netbook oder einen alten PC dafür verwenden.

 

DDC-WebControl PC




Sollten Sie Fragen zu DDC-WebControl haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Angeschaut